Logo ELKA Torantriebe
E-Mail schreiben Anrufen Anrufen Newsletter
Sie sind hier: Start / Unternehmen / Über uns

Über uns

ELKA-Torantriebe ist ein deutscher Hersteller von hochwertigen Schrankenanlagen, Torantrieben, Drehtoranlagen, Zäunen und Pforten mit Sitz in Tönning an der Nordsee.

40 Jahre Erfahrung, persönliche Kundenbetreuung, professionelle Auftragsabwicklung und Termintreue machen ELKA zu einem zuverlässigen Partner. "Partner mit Kompetenz" - dieser Philosophie fühlen sich Geschäftsführung und Mitarbeiter verpflichtet.

Niederlassung Werk 2

Neben unseren Toranlagen, Pforten und Zäunen werden im Werk 2 alle Komponenten gefertigt, bei denen präzise Fräsarbeiten notwendig sind. Dabei hilft ein computergesteuertes Bearbeitungszentrum. In Zukunft werden wir die gewonnenen Kapazitäten nutzen, um neue Produkte zu fertigen und unser Sortiment zukunftsicher aufzustellen.

Höchste Qualität und Sicherheit

Komfortable Bedienung

Geprüfte und zertifizierte Produkte

Schnelligkeit und Zuverlässigkeit

  

TOP SECRET

 

Anfang des Jahres hat sich ein Maulwurf bei uns eingeschlichen und beinahe Geheimnisse aus der Entwicklung gestohlen. Glücklicherweise konnte unser Secret Agent James den Spion entlarven und festsetzen!

Nach Aufarbeitung der Vorkommnisse wurde aus den rekonstruierten Informationen und den Aufnahmen der Überwachungskameras ein Film produziert, der den Hergang offenlegt und James bei der Verfolgungsjagt quer durch das Unternehmen zeigt.

Wir wünschen viel Spaß und Unterhaltung beim Gucken!

 
Das sind wir!
 
Seit über 40 Jahren sind Schranken und Antriebssysteme der Mittelpunkt unseres Schaffens. Tag für Tag kümmert sich unsere Entwicklungsabteilung um neue Marktanforderungen und neue Produkte, während die Produktion in enger Abstimmung mit dem Qualitätsmanagement Schranken und Antriebe auf höchstem Niveau montiert.
 

Wir sind stolz auf unser Team und freuen uns, Ihnen einen kleinen Teil hinter den Kulissen zu präsentieren. Wir stehen für Zusammenhalt, denken langfristig und freuen uns über viele Mitarbeiter, die bereits weit über 20 Jahre hinter dem Unternehmen stehen. Erfahrung, die wir gerne an unsere Kunden weitergeben und die ELKA zu einem zuverlässigen Partner macht.

 

Referenzen

 
ELKA Produkte sorgen heute in über 80 Ländern weltweit für Sicherheit und Mobilität.
Sie finden sie unter anderem:
 
  • an verschiedenen Universitäten in den USA
  • auf Mautstationen in Thailand, Kolumbien und Shanghai
  • an Grenzübergängen in Mexico und Singapur
  • an nationalen und internationalen Flughäfen wie München, Manchester, Angola und Hong Kong
  • in Parkhäusern und auf Parkplätzen in Skandinavien, Russland, Japan, Portugal, Israel, Nigeria und der Mongolei
  • auf dem EXPO-Gelände in Hannover
  • beim Olympia-Stadion in Istanbul
  • im Hafen von Dubai und Hamburg
  • an Fußballstadien in Portugal
  • auf verschiedenen Raffinerien in Saudi Arabien

 

Produktion in Deutschland
 
Wir legen sehr viel Wert auf die Verwendung hochwertiger Komponenten und einen optimalen Montageprozess.
Unsere modernen Produktionsverfahren werden regelmäßig überwacht und optimiert. 
Jedes Produkt wird nach der Montage einer umfassenden Endkontrolle und Funktionstest unterzogen. Nur erfolgreich getestet, verlassen Sie die Produktion. So werden wir unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht. 
Eigene Entwicklung
 
Die Entwicklung unseres umfangreichen Sortimentes erfolgt von der ersten Idee bis zur Serienreife am Standort Tönning. Dabei werden Kundenwünsche genauso berücksichtigt, wie Umwelt- oder Marktanforderungen. Erste Prototypen entstehen mithilfe eines 3D-Druckers. 

ELKA-Produkte stehen für Langlebigkeit, h
ohe Qualität und eine einfache Bedienung. Mit Hilfe unseres 1.000 qm großen Testgeländes wird jedes Produkt auf Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgiebig geprüft.
ELKA schont die Umwelt und übernimmt Verantwortung
 
Als Familienunternehmen ist das Thema Nachhaltigkeit und die Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen ein Kernpunkt unserer Unternehmensphilosophie.

Der Ausgangspunkt für unser Klimaschutzmanagement ist die jährliche Berechnung unserer CO2-Emissionen. Die Daten dienen als Grundlage für die Definition unserer Klimaschutzstrategie. Diese umfasst die Reduzierung unserer CO2-Emissionen auf ein Minimum und die Unterstützung von Klimaschutzprojekten, um die verbleibenden CO2-Emissionen zu kompensieren.

Mit ClimatePartner haben wir einen Partner gefunden, der uns langfristig bei der Umsetzung unserer Klimaziele unterstützt.

Eine Übersicht unserer Klimaschutzstrategie finden Sie hier.

Mit einem Garagentorantrieb fing alles an
 
Die Geschichte von ELKA begann 1979 in Kating, als der damals 28 jährige Hans-Friedrich Eller eine Firma gründete, um einen Garagentorantrieb mit Zahnstangentechnik zu vertreiben, der zuvor von seinem Vater entwickelt wurde.
 
Im Keller des elterlichen Wohnhauses startete die Produktion. Bis zum Jahre 1985 entstand ein bundesweites Netz von Wiederverkäufern, die den Vertrieb an Endkunden, die Montage und den Service durchführten.

1988 wurde der Keller für die 6 Mitarbeiter zu klein und ELKA zog in eine 400 qm große Halle einer ehemaligen Krabbenfabrik in der Nähe des Tönninger Hafens. Eine Erweiterung des Sortiments um Schiebe-, Drehtorantriebe und Schranken zeigte bei den Kunden gute Resonanz. Erste ausländische Geschäftsbeziehungen mit Kunden in Dänemark und in den Niederlanden wurden geschlossen.
 
Im März 1992 zog ELKA mit damals 12 Mitarbeitern in das neu gebaute 800 qm große Firmengebäude in der Dithmarscher Straße. In den Folgejahren wurde der Betrieb Schritt für Schritt erweitert.

Heute umfasst das Betriebsgelände 
ein 4.000 qm großes Produktions- und Bürogebäude. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln, produzieren und vertreiben ELKA-Produkte in über 80 verschiedene Länder weltweit.

ELKA Schrankensysteme und Torantriebe sorgen heute in über 80 Ländern weltweit für Sicherheit und Mobilität

Technische Änderungen ohne Vorankündigung vorbehalten.

ImpressumDatenschutz